Santosha Yoga Stuttgart Banner Logo

2017 Blog 1600

 

Yoga ist eine Methode, die Dir hilft klar zu denken - sei es über Dein Leben oder über Dein Selbst.

Zitat: Rod Stryker  

Balance findest Du nur im Herzen!

2016 09 BalanceEs klingt bisweilen mysthisch, wenn viele Meditations-Traditionen dem Herzen einen so hohen Stellenwert enräumen. Doch was man vor 50 Jahren noch als spirituelle Spinnerei hätte abtun können, ist heute wissenschaftlich erwiesen. Unser Herz hat einen entscheidenden Einfluss auf unser Wohlbefinden und unsere inner Balance und umgekehrt.

Doch wie soll man das Herzen positiv beeinflussen, um? Es ist doch ein völlig unwillkührlicher Muskel? Das ist prinzipiell richtig. Allerdings ist der Herzschlag physiologisch eng an unsere Atmung gekoppelt. Demetsprchend lässt er sich über den Atem beeinflussen. Er ist zudem an unsere Gehirnaktivität gekoppelt und auch diese ist physiologisch mit der Atemaktivität verbunden.

Schön und gut, doch was heißt das alles praktisch? - Ganz einfach: Durch einen bestimmten Atemfokus und einen bestimmten mentale Fokus lassen sich Herzschlag, Atmung und Gehirnaktivität in einen völligen Gleichklang bringen. Dieser Zustand wird Herzkohärenz genannt. Er lässt sich mit mit Hilfe von EEG-EKG-Techniken messen und für Biofeedback-Methoden nutzen. Der Zustand ist jedoch auch ohne Messung aufgrund seiner positiven Gesamtwirkung spürbar.

Herzkohärenz bezeichnet also einen Zustand, in dem das autonome Nervensystem, das An- und Entspannung regelt in völligem Gleichgewicht ist, wodurch sich Herzschlagmuster, Atmung und mentale Aktivität in einen völlig synchronen, wohltuenden Zustand begeben. Aus diesem Zustand heraus sind mentale und körperliche Hochleistungen möglich.

Obwohl Herzkohärenz erst in den letzten Jahrzehnten nachgewiesen und erforscht wurde, geht die Technik doch Hand in Hand mit Yoga. Sie stellt letztlich einen Spezialfall der energetischen Betrachtungsweise dar, wie sie in Yoga und Ayurveda seit Jahrhunderten genutzt wird. Aus diesem Grund habe ich als Yogalehrer und Naturwissenschaftler diese beiden Aspekte zusammen gebracht: Herzkohärenz-Yoga.

Du bist neugierig? Am 5. & 6. November gebe ich meinen Workshop Herzkohärenz-Yoga im Lotusherz in Stuttgart-Degerloch. Ein idealer geführter Einstieg in das Thema, bei dem Du über Biofeedback-Technik Deine eigene körperliche Reaktion siehst und mit Deiner sensorischen Erfahrung in Einklang bringst. In diesem Workshop lernst Du diesen Zustand der Herz-Kohärenz durch gezielte Yogaübungen über längere Zeit aufrecht zu erhalten und Dir diesen Zustand damit auch im Alltag zugänglich zu machen, um kreativer und belastbarer zu sein.

https://www.facebook.com/events/1140768302656242/
http://www.santosha-yoga.de/index.php/yoga/stuttgart/129

Anmeldung Newsletter

Um auf dem Laufenden zu bleiben, melde Dich für meine Newsletter an:

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen und bin mit der dauerhaften Speicherung meiner Daten bis auf Widerruf für den Newsletterversand einverstanden

Michael Nickel, Stuttgart

ParaYoga logo

Über ParaYoga

ParaYoga logo

Demnächst ...

17Sep
18Sep
18.9. 18:00 - 19:20
Yoga der Achtsamkeit (Vaihingen)
18Sep
18.9. 19:30 - 20:50
Hatha Yoga Level 1-2 (Vaihingen)
24Sep
25Sep
25.9. 18:00 - 19:20
Yoga der Achtsamkeit (Vaihingen)
© Santosha-Yoga - Dr. Michael Nickel.
Alle Rechte vorbehalten.

 

 

all inkl banner 157x54 oekostromv1