2017 Santosha ParaYoga

Meine Workshop-Themen zu Yoga, Pranayama & Meditation

Ich gebe Workshops in ganz Deutschland, vorwiegend zu vertiefenden Themen aus den Bereichen Yoga, Pranayama und Meditation. Meine Hintergründe liegen in der Tradition der Himalayan Masters, wie sie vor allem in Indien und Nord-Amerika durch Swami Rama verbreitet und auch heute noch durch seine Schüler gelehrt wird. In Deutschland ist diese Tradition, mit ihrer sehr lebenspraktisch orientierten Herangehensweise, erstaunlicherweise relativ wenig vertreten. Die Maxime dieser Tradition lautet:

Glücklich und erfolgreich in der Welt leben
- und doch über ihr stehen!

Diese Sichtweise liegt tief in der Tradition der Veden, von Vedanta, Samkhya-Philosophie, Yoga nach Patanjali, und auch tantrischen Ansichten und Techniken verwurzelt. Sie ist entsprechend ihrer Maxime eine Lebensphilosophie für "Haushälter", also Menschen, die mitten im Leben stehen und sich nicht dauerhaft aus der Welt in eine Höhle zurückziehen möchten. Viele Techniken dieser Traditionslinie sind daher heute in einer Art und Weise verfügbar, die für den aktiven Menschen des 21. Jahrhunderts wie geschaffen ist. In diesem Sinne gebe ich weiter, was ich von meinen Lehrern Yogarupa Rod Stryker, Pandit Rajmanai Tigunait und Rolf Sovik vermittelt bekommen habe. All diese Techniken, die ich vermittle, praktiziere ich selbst. Der erste Schritt auf diesem Weg lautet:

Befreie Dich von Deinen Ängsten!

Ist das Yoga? Warum ist der erste Schritt nicht "Werde stark, flexibel und stabil"? - Wenn man genau schaut, dann umfasst der erste Schritt dies, denn um angstfrei in der Welt (be-)stehen zu können benötigen wir körperliche und mentale Stärke, Flexibilität und Stabilität. Der Yogaweg beginnt dort, wo wir stehen - für die meisten von uns heißt das, dass wir mit unserem Körper und unseren mentalen Gegebenheiten zu arbeiten beginnen. Ganz im Sinne der Maxime und des ersten Schrittes.

Ich bin ParaYoga Level 2 Lehrer und meine Asana-Stunden, Pranayama-Einheiten und Meditationen folgen im Wesentlichen dem Stunden-Konzept von ParaYoga. Die Meditationen im Speziellen orientieren sich an der Philosophie und den Praktiken der tantrischen Sri Vidya-Tradition, in die ich durch meine Lehrer Yogarupa Rod Stryker und Pandit Rajmani Tigunait initiiert bin. Dabei handelt es sich um eine Samaya-Tradition, d.h. eine Tradition ohne externe Rituale, bei der mentale strukturierte Abläufe (Kriyas) als Vorbereitung einer tieferen Meditation genutzt werden.

Alle Workshops können als Maßnahme zur kontinuierlichen Weiterbildung (CE) im Rahmen des Yoga-Alliance Systems genutzt werden. Auf Wunsch stelle ich entsprechende Zertifikate mit dem Stundennachweis für teilnehmende Yogalehrende aus.

E RYT200 RYT500 YACEP

 

Wenn Du Interesse daran hast, mich für einen Workshop oder ein Workshop-Wochenende in Dein Studio oder Deine Stadt zu bringen, melde Dich bitte bei mir.

Mein Lehrer Rod Stryker

Rod Stryker über Yoga

ParaYoga Invocation

ParaYoga Invocation

Demnächst ...

17Sep
18Sep
18.9. 18:00 - 19:20
Yoga der Achtsamkeit (Vaihingen)
18Sep
18.9. 19:30 - 20:50
Hatha Yoga Level 1-2 (Vaihingen)
24Sep
25Sep
25.9. 18:00 - 19:20
Yoga der Achtsamkeit (Vaihingen)
© Santosha-Yoga - Dr. Michael Nickel.
Alle Rechte vorbehalten.

 

 

all inkl banner 157x54 oekostromv1